Infos zum Druck

Nachfolgend erhalten Sie Informationen zu den benötigten Druckvorlagen, um Ihnen das bestmögliche Druckergebnis garantieren zu können.

Farbangaben

Wir bitten Sie, uns Ihre Farbangaben HKS zur Verfügung zu stellen, um Ihnen Ihr Logo oder Motiv in der gewünschten Farbe applizieren zu können. Außerdem benötigen wir pro Farbabstufung eine gesonderte Farbangabe. Im Nachfolgenden erhalten Sie Informationen zu HKS Farben.

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

HKS 

HKS Farben sind standardisierte Farben, die im Gegensatz zu Pantonefarben fast ausschließlich in Deutschland verwendet werden. Es gibt unterschiedliche HKS-Farbfächer, die jeweils der unterschiedlichen Farbwiedergabe in Abhängigkeit vom bedruckten Papier gerecht werden.

HKS-Farben können annähernd durch vorgegebene Mischungsverhältnisse der CMYK-Druckfarben erzielt werden. Die Skalenfarben für den Vier-Farbdruck CMYK sind Cyan, Magenta, Yellow, Kontrast (schwarz).

Daten

Wir bitten Sie, uns Ihre Bilder und Logos als Originaldatei in digitaler Form zur Verfügung zu stellen. Um die Datei verarbeiten zu können, benötigen wir Logos als vektorisierte EPS-Datei.

Um ein bestmöglichstes Resultat der Werbeanbringung zu erzielen, bitten wir Sie, uns eine Bildgröße / Auflösung von mindestens 300 dpi, bei Ihren Logos mit mindesten 600 dpi und bei der Stichabbildungen (Bitmaps) mit 1200 dpi zur Verfügung zu stellen.

Für einfarbige Drucke oder Gravuren genügt eine 1:1 Vorlage in einem unkomplizierten Pixel-Format. (.tif, .psd, .bmp etc.). Bilder sollten stets separat als Originaldatei beigefügt werden.

EPS Dateien

Eine EPS-Datei (Encapsulated Postscript-Datei) ist eine Grafikdatei, die Objekt-, Rastergrafik und Separations-Daten beinhaltet, d. h., dass Pfade in Vektorgrafiken umgewandelt sind. Das EPS-Format wird zum Austausch von Grafikdaten zwischen unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt. Postscript beschreibt den Aufbau einer Druck- oder Bildseite.

(Das EPS-Format wird benötigt, da wir eingebettete Dateien nicht verwenden können. Neben Grafikdateien können auch Schriften eingebettet sein.) Die Datei-Endung einer EPS-Datei heißt .eps. Die meisten professionellen Zeichenprogramme können EPS-Dateien lesen und erzeugen.

Vektorisierte Dateien

Zur Bearbeitung Ihrer Daten benötigen wir bei den Grafikdateien und Schriftdateien Vektorformate. Ein Vektorformat definiert ein Bild aus geometrischen Formen (Kreise, Rechtecke, Linien etc.) und kann ohne Qualitätsverlust vergrößert und verkleinert werden. Beispiele für Vektorformate sind VMF, Adobe Illustrator Dateien und Corel Draw Dateien.

Daten aus Textverarbeitungs- und Präsentationsprogrammen, wie Word oder Powerpoint, sind als Druckvorlage nicht geeignet.

Schriften

Um Ihnen ein optimales Veredelungsresultat gewährleisten zu können, benötigen wir die verwendeten Schriftarten als vektorisierte Datei. Die Schriftarten sollte als Pfade umgewandelt sein. Die Schriftgröße sollte in der Positivschrift mindestens 6 dpi, bei der Negativschrift 8 dpi betragen.

Bilder und Logos

In einer Datei eingebettete Bilder oder Logos sollen stets separat als Originaldatei beigefügt werden.

Veredelung der Werbeartikel

Im unserem Online Shop finden Sie eine große Auswahl an Werbeartikeln, die wir gerne mit Ihrem Logo oder Slogan gestalten, um so den Artikel, passend zu Ihrem Corporate Design, zu einem einzigartigen Werbeartikel zu veredeln.

Je nach Material und Form stehen Ihnen verschiedene Veredelungsvarianten zur Verfügung. In unserem Online Shop zeigen wir Ihnen die empfohlenen Veredelungsvarianten für jeden Artikel an.

Sie können bequem online die Veredelungsvariante auswählen und sehen sofort die Kosten für Ihre Werbeanbringung. Nutzen Sie auch unsere attraktive Preis-Staffelung.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die einzelnen Varianten der Produkt-Veredelung. Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Rückfragen haben steht Ihnen unser Werbekuli-Team selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Ätzung

Die Ätzung bedient sich eines chemischen Vorgangs. Über einen getränkten Filzstreifen wird Ätzflüssigkeit durch eine Siebschablone gedrückt. Wenn die Flüssigkeit den Artikel berührt, erzeugt ein gesteuerter Schwachstrom eine elektrolytische Ätzung auf der Oberfläche des Metalls und bewirkt eine dauerhafte Werbeanbringung.

Ätzungen sind sehr beständig gegen mechanischen Abrieb und stellen eine Alternative zur Gravur dar. Jedoch raten wir bei geringeren Auflagen, die kostengünstigere Variante der Lasergravur zu wählen. Die Ätzung eignet sich zur beständigen Werbeanbringung auf Metallgegenständen, wie beispielsweise Kugelschreibern, Brillenetuis und Messern.

Digitaldruck

Beim Digitaldruck werden vorhandene Text- oder Bildinformationen in digitaler Form direkt vom PC aus über ein RIP (Raster Image Prozessor), der die zu druckenden Daten in Rasterpunktinformationen aufbereitet, an das Drucksystem gesandt (Computer-to-print).

Der PC steuert direkt die digitale Druckmaschine. Übliche analoge Druckvorbereitung wie Satz-, Film- oder Druckplattenherstellung entfallen. Vorteile sind Zeit- und Geldersparnis, unmittelbare Änderungen von Druck zu Druck und Druck nach Bedarf (print on demand) sind möglich.

Lasergravur

Bei der Lasergravur handelt es sich um eine besonders präzise und beständige Veredelungsart, die eine punktgenaue Veredelung hochwertiger Artikel aus Metall, Glas, Holz und Kunststoff ermöglicht.

Da durch die Gravur die oberste Schicht der Oberfläche des Artikels abgetragen wird, ist die Farbgebung der Gravur von der jeweiligen Kernfarbe abhängig. Die Tiefe der Gravur ist jedoch optisch und haptisch kaum wahrnehmbar. Die Lasergravur ist völlig wasser- und wischfest und somit sehr beständig. Das Verfahren wird häufig zur Applikation von Einzelnamen und Initialen auf Kugelschreibern, hochwertigen Schreibgeräten

Offsetdruck

Das Offsetdruckverfahren wird zum Bedrucken von Papier eingesetzt. Hierbei wird die auf einer Druckfarbe haftende Druckfarbe auf einen Gummizylinder und von dort auf das zu bedruckende Papier übertragen.

Mit dem Offsetdruckverfahren lassen sich hohe Auflagen in hoher Geschwindigkeit erzielen, wie z.B. Notizblöcke, Einladungen, Flyer, Briefbögen,Visitenkarten und vieles mehr.

Siebdruck

Beim Siebdruck wird mit Hilfe eines Gummirakels die Druckfarbe auf ein im Rahmen gespanntes Kunststoff- oder Metallgewebe wischerförmig aufgetragen. Zur Trennung der zu bedruckenden und nicht zu bedruckenden Stellen wird das Sieb fotomechanisch so bearbeitet, dass die Maschen an den Stellen, an denen Farbe auf den Bedruckstoff gelangen soll, offen bleiben.

Der Siebdruck ist nicht nur schnell und kostengünstig, sondern bietet darüber hinaus eine große Farb- und Lichtechtheit. In keinem anderen Druckverfahren können auch nur annähernd so viele Farbeffekte auf praktisch jedem Material erzeugt werden wie im Siebdruck. Entscheidend dafür ist, dass Farben unterschiedlicher Zusammensetzung in variablen Schichtdicken auf Bedruckstoffe aller Art gedruckt werden können.

Das Siebdruckverfahren ist besonders kostengünstig und schnell. Es kann auf praktisch jeder flachen Oberfläche appliziert werden und ist besonders für Textil- und Nylonartikeln geeignet.

Tampondruck

Beim Tampondruck handelt es sich um ein indirektes Druckverfahren (Tiefdruckprinzip). Hierbei wird mit einer Rakel Farbe in ein Druckklischee gedrückt und die überschüssige Farbe entfernt.

Mit Hilfe eines Tampons aus Silikon-Kautschuk, der sich durch seine hohe Elastizität auszeichnet, wird die im Klischee vorhandene Farbe, und somit das Druckbild, entnommen und auf den zu bedruckenden Artikel aufgetragen.

Da der Tampon sich dem Druckbild anpasst, bietet sich das Tampondruckverfahren insbesondere für konvexe, konkave und unregelmäßige Oberflächen aus Kunststoff, Metall, Glas, Holz etc. an.

Ebenso eignet sich der günstige Tampondruck zum Bedrucken von großen Stückzahlen oder für einen mehrfarbigen Druck in hoher Qualität.

Bestandskunde?

Falls Sie schon ein Kundenkonto bei uns eingerichtet haben, können Sie sich hier anmelden:

Password vergessen?

Neukunde?

Falls sie noch keinKunde bei uns sind, können Sie sich über den folgenden Link ein Kundenkonto anlegen:

Ihre Vorteile als registrierter Kunde:

  • Vereinfachter Bestellvorgang
    • Sie benötigen lediglich Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort für zukünftige Bestellungen.
  • Bestellungen und Druckanweisungen speichern
    • Alle wichtigen Daten zu ihren Bestellungen werden in Ihrem Kundenkonto gespeichert. Ältere Bestellungen können bei zukünftigen Einkäufen wieder aufgerufen und in den Warenkorb gelegt werden.